Aufruf: Streifzüge. 250 Jahre Johann Jacob Grümbke

 

Streifzüge durch das Rügenland- Aufruf für eine Mitmachausstellung vom MIZ und dem Stadtmuseum

 

Anlässlich des 250. Jubiläums des bedeutenden Rügener Historikers und Heimatforschers Johann Jacob Grümbke rufen das Medieninformationszentrum Bergen auf Rügen und das Stadtmuseum Bergen auf Rügen bis zum 03.09.2021 zu einer Mitmachausstellung auf!

 

Bergen auf Rügen. Im September jährt sich der Geburtstag des Historikers und Heimatforschers Johann Jacob Grümbke zum 250. Mal. Er forschte zu verschiedenen Aspekten der Inselgeschichte, fing malerisch und zeichnerisch Landschaften Rügens und Ortsansichten ein und fand großen Gefallen an den reizvollen Landstrichen der Insel Rügen. Seine Reisebriefe („Streifzüge durch das Rügenland“) bestechen durch eben diese anschaulichen und unmittelbaren Beschreibungen.

 

Gemeinsam mit dem Stadtmuseum Bergen auf Rügen ruft das Medieninformationszentrum Bergen auf Rügen aus diesem Anlass auf: Werden Sie kreativ! Unternehmen Sie eigene Streifzüge und zeigen Sie uns Ihre Lieblingsorte der Insel Rügen.

 

Wir sammeln bis zum 3. September 2021 Fotos, Zeichnungen, Gemälde usw., um eine Ausstellung daraus zu machen: Streifzüge 2021. Alle können mitmachen!

 

Die Ausstellungseröffnung ist für den 9. September geplant.

Stadtmuseum Bergen auf Rügen

 

Marika Emonds

museum@stadt-bergen-auf-ruegen.de

03838/252226

www.stadtmuseum-bergen-auf-ruegen.de

 

 

MIZ (Medien- und Informationszentrum Bergen auf Rügen)

Ronald Prinz03838/8228270

prinz@miz-bergen-auf-ruegen.de

www.miz-bergen-auf-ruegen.de

https://mizbergen.blogspot.com/2021/07/streifzuge-durch-das-rugenland.html