Sonderausstellungen und aktuelle Veranstaltungen


Veranstaltungen im Mai 2022

Veranstaltungen im März 2022

11.03.2022 - 15.05.2022 Sonderausstellung „Von Meer und Ufern“ mit Künstlergespräch und kleinem Sektempfang

 

Das Stadtmuseum präsentiert in der Sonderausstellung Skulpturen, Plastiken, gemalte Werke, Grafiken und Skizzen der Künstlerin Isolde Walk.

 

Ihre Anregungen und Inspirationen entnimmt die Künstlerin der Natur. Dabei spielen archaische Formen eine wichtige Rolle. Isolde Walk ist von ihnen fasziniert, spielt immer wieder aufs Neue mit ihnen und entwickelt sie zu unterschiedlichen Kompositionen weiter. Gerne arbeitet sie mit Materialien, die selbst eine Geschichte aufweisen, wie Treibholz und Baustellenbalken, um neue Kunst zu erschaffen.

 

Es war Liebe auf den ersten Blick, als Isolde Walk 1999 Rügen zum ersten Mal erkundete. Fasziniert von den Kreidefelsen, entstanden spontan Ideen für Skulpturen aus diesem Naturmaterial. Kreideskulpturen? Geht nicht, sagte man ihr. Sie tat es doch. In ihrem Schaffen kommt dem Meer eine besondere Bedeutung zu: Die Erinnerung an ein tragisches Unglück ihrer Vorfahren auf der Ostsee vor Prora prägte die Familiengeschichte. Dieses Ereignis ist zu einem wichtigen Impuls im Schaffen der Künstlerin geworden. So symbolisiert die Sandsteinskulptur „Seelenboot“ - eine Art Nussschale mit Decke und Kissen - ein Boot, das Schutz und mit seinen wärmend anmutenden Materialien im Innern Geborgenheit verheißt.

 

Coronabedingt entfällt eine feierliche Eröffnung der Sonderausstellung. Stattdessen steht für alle Besucher*innen am 11.03.2022 ein kleiner Sektempfang bereit. Gleichzeitig bietet sich an diesem Tag von 11 bis 15 Uhr die Gelegenheit persönlich mit Isolde Walk über ihre Kunst zu plaudern.

 

Autoren: Corinna Luedtke; Marika Emonds